Unser Verein

6. Juli 2016 128 0 0

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung. Zweck des Vereins ist die Förderung von Bildung und Erziehung sowie der Kunst und Kultur im allgemeinen und die Förderung einer demokratischen Debattenkultur im engeren Sinne.

Der Verein macht es sich zur Aufgabe in öffentlichen Veranstaltungen politische, wissenschaftliche, religiöse und gesellschaftliche Themen durch Experten (Redner) kontrovers vorzustellen und mit Publikum zu diskutieren. Der Verein verfolgt dabei allerdings nicht die Förderung von Religion, Politik und Wissenschaft selbst. Auch ist der Verein selbst nicht politisch tätig. Vielmehr geht es dem Verein darum eine Auseinandersetzung mit diesen Themen anzustoßen. Durch die Auswahl der Experten soll eine möglichst große Vielfalt von Perspektiven und vorherrschenden Meinungen deutlich werden.
Wissenschaftliche oder religiöse Themen finden gemeinhin an dafür vorgesehenen Orten meist unter Ausschluss einer bildungsfernen oder einer Institutionen kritisch gegenüber stehenden Öffentlichkeit statt. Relevante Themen bleiben so einem etablierten Kreis vorbehalten.
Neue Einsichten und neues Publikum sollen gewonnen werden indem die zu besprechenden Themen an einem Ort präsentiert werden, die für eine große Offenheit und Durchlässigkeit stehen. Dafür steht der gastronomische Betrieb. Er soll auch einem zunächst nicht an Debatten interessiertem Publikum den Zugang zu den Veranstaltungen ermöglichen. Durch den informellen Rahmen sollen Berührungsängste abgebaut und der Zugang zu den Themen erleichtert werden.